Tango Freiburg Lehrer

Lehrer

Bei uns geht es von Anfang an ums Tanzen! 

Wir, die Lehrer der Tangoschule Freiburg, sind der Überzeugung, dass der Tango Argentino auch Ihr/Euer Tanz werden kann. Unser Ziel ist es, die Essenz des Tango Argentino mit einer zeitgemäßen und modernen Technik zu vermitteln. Beim Tango kann man auch nach Jahren noch dazulernen!

Tango Freiburg, Anita Speiser  Tango Freiburg, Anita Speiser  Lehrer3

Anita Speiser

Hat eine Tanzausbildung in Gesellschaftstänzen, Tap Dance, Jazz, Ballett und Bühnentanz. War Mitglied des Revue-Balletts am Theater Freiburg und wirkte an zahlreichen Aufführungen, u.a. den Musicals Evita, Feuerwerk, der Oper Avos, im Tanztheater Pavel Mikulástik. Es folgten eigene Bühnenproduktionen und Auftritte als Tänzerin u.a. 1988 auf dem Theaterfestival Freiburg, Kultstück „Mörderinnen“ 1991.

Seit 1993 intensive Beschäftigung mit Tango Argentino. Gründung der Tangoschule Freiburg. Regie, Choreographie und Showtanz für vier Tangofestivals im E-Werk in Freiburg. 1999 Bühnenproduktion „Maria Tango“, Openings für das Tangofestival Basel. Organisation von Tangoevents und Mitarbeit bei der Tangonacht im Funk. Salsa & Tango Galas im E-Werk, Hauptbahnhof und Konzerthaus 2003 - 2007.

2006 offizielle Djane von PVC, Theater Freiburg. Mitwirkung bei „Tango La Queen“ unter der Leitung von Joachim Schlömer.

Tangoausbildung bei: Gustavo Naveira
und „Chicho“ Frumboli, Cecilia Gonzalez, Julio Balmaceda & Corina de la Rosa, Pepito Avellaneda, Alejandro Aquino & Maria Chiara Michieli, Raul Bravo, Natalia Games & Gabriel Angio, Marcelo Varela & Analia Vega, Tété, Facundo & Kely Posades, Rodolfo & Maria Cieri.

Anita Raphael im E-Werk  Anita Raphael im E-Werk  Anita Raphael im E-Werk


Klaus Peter Posselt

Machte seine ersten Tanz-Erfahrungen im TTC Rot-Weiß Freiburg mit Gesellschaftstänzen und im Standard F-Kader Baden Württemberg. Ballett und Jazz-Tanz an der Universität für Sport und Sportwissenschaften Freiburg. Er war neun Jahre am Theater Freiburg, tanzte dort Ballett, Modern, Folklore, Akrobatik.

Er arbeitete als Tänzer im Revue-Ballett, im Tanztheater von Renate Killmann und im Choreographischen Theater von Pavel Mikulástik. Bühnenerfahrung in über 50 Produktionen, u. a. Evita, My Fair Lady, Feuerwerk, Die lustige Witwe, Gilgamesch, Sonntagskonzert, Aus dem Leben der Insekten.

Seit 1998 Tango Argentino, hauptsächlich geprägt von Gustavo Naveira & Giselle Anne und: “Chicho“ Frumboli & Lucia Mazer, Julio Balmaceda & Corina de la Rosa, Facundo & Kely Posades, Cecilia Gonzalez, Ricardo & Nicole, Eric & Jeusa, Eduardo Capussi & Mariana Flores.

Klaus Peter unterrichtet mit seiner Partnerin Diana. Ihr Unterricht ist fachlich versiert und herzlich offen.

   

Tanz auf der Blauen Brücke mit Klaus Peter & Diana
Tango  Tango  Tango
Fotos: Elisabeth Meier - Tanzpaar: Klaus Peter & Diana - Veranstalter Blaue Brücke: Konrad Wallmeier seit 1993



Gastlehrer

Matteo Panero & Patricia Hilliges (Buenos Aires-Firenze

Matteo und Patricia leben in Italien und tanzen Tango, wie er in den traditionellen Salons in Buenos Aires getanzt wird. Ihr Tango hat Bodenständigkeit und Witz. Für Matteo & Patricia steht der Tango für eine Kultur, die ein starkes Verlangen des Menschen zum Ausdruck bringt. Sie teilen diese Kultur mit den Teilnehmern in ihren Workshops in einer freundschaftlichen und humorvollen Atmosphäre. Ein hohes Niveau, kombiniert mit Humor - das ist die Formel, auf der ihr Unterricht basiert!

Sie sind die Gründer einer der ersten Tangoschulen in Italien und organisieren seit 2002 das FIRENZE TANGO FESTIVAL.

mailto: patricia@tangoclub.it
www.patriciaymatteo.com


 


    

 

Joachim Dietiker & Michelle Marsidi

Joachim Dietiker & Michelle sind Profis aus Basel, 2008 Tänzer und Choreographen bei „Tango La Queen“ im Freiburger Theater. In ihrem Tanz verschmilzt der elegante Tango Salón mit raumgreifenden Elementen des Tango Nuevo zu einer Einheit. Joachim und Michelle bereisen regelmäßig die Tangometropole Buenos Aires und verfügen
über eine reichhaltige Erfahrung an Körperarbeit.

www.michelleyjoachim.com


Lehrer6

 

 

 

Miriam Kündig

Miriam spricht perfekt Tango!

Ihr Unterricht lebt von ihrem Können als Tänzerin und der sympathischen Art, mit der sie ihre Didaktik rüberbringt. Ihr erklärtes Ziel ist es: mit persönlichem Ausdruck und genussvoll zu tanzen.
Den Teilnehmerinnen der Technik-Kurse kommt ihre Erfahrung in Körperarbeit zugute. Miriam Kündig und Jorge Kasper tanzen einen jungen, dynamischen und verspielten Tango.